Öffnungszeiten und Sprechzeiten: Wir erklären den Unterschied - Tierärztliches Gesundheitszentrum Dr. Vorbohle GmbH in Schloß Holte Stukenbrock

Notdienst 05207-5500
Rufen Sie bei Notfällen bitte immer vorher an!
Lange Str. 5 | 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Öffnungszeiten und Sprechzeiten: Wir erklären den Unterschied

Ein bisschen schwierig ist es schon zu verstehen, aber: Unsere Öffnungszeiten sind nicht gleich zu setzen mit unseren regulären Sprechstundenzeiten.

Geöffnet haben wir werktags von 8 bis 20 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8 bis 18 Uhr.

Reguläre Sprechstunde ist werktags von 8 bis 18 Uhr – immer nach Terminvereinbarung. Bis 20 Uhr bieten wir für den Kleintierbereich einen Notdienst an – wieder für Patienten, die schwer erkrankt sind, einen Unfall hatten und dringend Hilfe brauchen. Notdienst bieten wir auch an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8 bis 18 Uhr an. An den Wochenenden und abends ist nur ein Notdienst-Team im Einsatz.

Im Bereich Großtiere können wir zur Zeit noch permanent Bereitschaft anbieten (24/7). Aber auch hier gilt der Notdienstzuschlag von 18 Uhr abends bis 8 Uhr morgens und am gesamten Wochenende sowie an Feiertagen.

Was aber, wenn Ihr Tier nachts plötzlich Hilfe braucht, dann, wenn wir nicht da sind? Lebensbedrohlich erkrankten Tieren kann im Notdienst der Tierklinik Bielefeld geholfen werden, auch nachts. Die Kollegen hier bitten dringend darum, nur dann die Klinik aufzusuchen, wenn Lebensgefahr besteht.

Wichtig zu wissen: Außerhalb der regulären Sprechzeiten sind alle Praxen und Kliniken gesetzlich verpflichtet einen erhöhten Abrechnungssatz und eine Notdienstgebühr zu erheben: Diese Gebühr beträgt 50 Euro zzgl. MwSt. Anders wäre es nicht möglich, einen Notdienst anbieten zu können. Auch hier müssen wir um Verständnis bitten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.